Mein Leben, meine Lieben, meine Bilder

Geschützt: Nachwuchs – eine Sie

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Felix Flatterling

In unserem Garten schwirren Schmetterlinge umher Die kleine Schnecke liebt sie sehr Sind sie doch so hübsch anzusehen in ihren bunten Farben Einem von ihnen gab er sogar einen Namen: Felix Felix, der Glückliche (siehe Foto unten) – warum auch immer die kleine Schnecke diesen Namen für den Flattermann ausgesucht hat  Immer wenn er nun Schmetterlinge sieht, die unseren Garten heimsuchen, ruft der kleine Mann begeistert: „Da ist Felix wieder!“

Die Liebe eines Kindes

Gestern stand die kleine Schnecke vor mir und wie aus dem Nichts kam es aus seinem Mund: „Mama, ich liebe Dich, weil Du für mich da bist und für mich sorgst.“ Das Stückchen Apfel, das ich gerade aß, blieb mir im Halse stecken; ich war so sehr gerührt, das mir die Tränen kamen Dann sah er mich still an und kam ein Stück näher Er umarmte mich und drückte sich an mich heran „Du bist die beste Mama auf der ganzen Welt und ich liebe Dich bis zum Mond.“, sagte er leise zu mir
Welche Mutter wäre dabei cool geblieben? Ich fing an zu weinen  Und der kleine Mann war irritiert: „Mama? Warum weinst Du?“  Ich sagte ihm, dass ich vom dem, was er sagte, gerührt sei und vor Glück weinen würde – da grinste er breit

Gelesen: Mein Leben mit den Toten

Ein Leichenpräparator erzählt, so der Untertitel dieser Biografie von Alfred Riepertinger. Der letzte Zeuge – jedes Leben endet tödlich. Doch oftmals kommt der Tod sehr plötzlich und auf grausame Weise. Alfred Riepertinger ist spezialisiert darauf, Leichname so wiederherzustellen, dass Angehörige würdig Abschied nehmen können – was besonders wichtig ist, wenn es sich um Unfälle, Suizide oder Opfer schlimmer Verbrechen handelt. Erstmals schildert er seine ungewöhnlichsten Fälle aus der Pathologie und seine berührenden Begegnungen mit den Toten und ihren Angehörigen.

Fazit:
„Ich persönlich bin ein Fan, wenn man das im Falle von Präparatoren ebenfalls so nennen kann, von Alfred Riepertinger. Zu seinem Fan wurde ich als ich Gast einer seiner Vorträge sein durfte. Dieser Vortrag fand im Vorfeld zu der Besichtigung einer „Körperwelten“-Ausstellung (Gunther von Hagens) statt. Alfred Riepertinger war sehr sympatisch und bodenständig. Er redete offen über seine Arbeit als Präparator und berichtete auch über prominente Sterbefälle, die er zu versorgen hatte. Mit humorvollen Anekdoten lockerte er dieses Thema ein wenig auf. Der Spruch „Der letzte Wagen ist immer ein Kombi“ ist mir gut im Gedächtnis geblieben, weil ich darüber sehr schmunzeln musste. Sein Vortrag über den Beruf des Präparators war sehr aufschlussreich und seine Erzählungen darüber, wie er zu ihm fand, interessant.
Das Buch ist exklusive Anhang 263 Seiten umfassend und in Teilgebiete gegliedert, sodass das Lesen aufgelockert wird. Es ist allgemeinverständlich geschrieben und gibt Aufschluss darüber, wie die tägliche Arbeit eines Präparators ausschaut. Es brache mich sogar an einer Stelle zum Weinen. Der Abschnitt heißt „Schmetterlingskinder“ und berichtet über den Tod eines kleinen Jungen und darüber wie Alfred Riepertinger den verzweifelten Eltern Beistand leistete. Ich persönlich fand diese Biografie sehr interessant und lesenswert.“ – Malina
(5 von 5 Sterne )

1 2 3 28
Ich lese…
Thriller
Bereits gelesen: 0%
Wer schreibt?
Du möchtest gerne wissen, wer hier schreibt? Mehr über mich gibt es hier zu erfahren. Nutze mein Kontaktformular, wenn Du weitere Fragen hast.
Mein Mikesch
Du liebst Katzen? Dann empfehle ich Dir einen Besuch bei Mikesch, meiner liebenswerten Samtpfote. Wenn Du mehr über ihn und seine Abenteuer als Freigänger erfahren möchtest, besuche sein Webblog.
Blogkalender
Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Kategorien
Blogarchiv
Like-Button
Wenn Dir mein Blog gefällt und Du gerne hier bist, dann freue ich mich über ein "I like". Danke.
Besucher
Stats
  • Heute haben mich besucht: 3
  • Besucherzahl in der Woche: 113
4 Pfoten
Gutscheinaffe - Weltkatzentag
Gelesen
Thriller
Biografie
Thriller