PHOTOGRAPHY & MORE

Die Canon EOS 1000D begleitete mich in meinem Dasein als eingefleischte Hobbyfotografin bis in den Sommer 2015 hinein. Dann wurde mein fast schon tägliches Accesoires durch ein Missgeschick unbrauchbar. Ein paar wenige Fakten zur EOS 1000D, die mich jahrelang treu begleitete:

  • 10,1 Megapixel CMOS-Sensor
  • 7-Punkt Weitbereich-Autofokus
  • EOS Integrated Cleaning System
  • DIGIC III Prozessor
  • Kompaktes, leichtes Gehäuse

Meine persönlichen Highlights waren:

  • Der große Sucher
  • Die einstellbaren Modi (12)
  • Die verschiedenen Wiedergabeformate (5)
  • Die einfache Bedienung der Kamera

Meine beiden Objektive:

  • EF-S 18-55 mm f/3.5-5.6 IS II (Standart-Zoomobjektiv)
  • EF-S 55-250 mm f/4-5.6 IS STM (Tele-Zoomobjektiv)

Die Canon EOS 1000D hat folgende Abmessungen: BxHxT 126,1×97,5×61,9 mm (ungefähre Angaben). Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und Kunststoff. Seit Januar 2016 fotografiere ich mit der Canon EOS 1200D – dem Nachfolgemodell meiner ersten Spiegelreflex von Canon.