Blog mit Herz

PHOTOGRAPHY & MORE

Ich war nach längerer Zeit mal wieder alleine unterwegs Ich war on Tour, um Sommerkleidung einzukaufen Das Ein oder Andere ließ sich finden, doch so ganz zufrieden war ich damit nicht Ich hätte gedacht, mehr einkaufen zu können, dass mir gefallen würde, doch das Angebot der Läden war irgendwie ziemlich mager Nachdem ich jeden Laden im Einkaufszentrum links gemacht hatte, entschied ich mir zum Abschluss noch etwas Leckeres zu gönnen und kehrte in einem Eiscafé ein

Weiterlesen

Ich esse Windbeutel für mein Leben gern, obwohl sie mit all‘ der Sahne ziemlich gehaltvoll sind Aber: Frau gönnt sich ja sonst (so gut wie) nichts Ein guter Freund bot auf einem Fest selbst gebackene Windbeutel an Da konnte ich einfach nicht wiederstehen

Sahne und frische Erdbeeren – ein Traum Der Brandteig war einfach 1A und die Füllung spitze Bisher war das der beste Windbeutel, den ich je gegessen hab‘ Selbstgemacht ist eben immer noch am Besten (und Leckersten!).

Wie einige von Euch vielleicht wissen, habe ich ein neues Hobby Ich habe die „Malbücher für Erwachsene“ für mich entdeckt, wobei ich Katzenmotive bevorzuge Nun habe ich eine Seite in meinem Erwachsenen-Malbuch fertig gestaltet und möchte sie Euch hier zeigen:

Was sagt ihr dazu?
Die nächste Katze ist bereits in Arbeit. Ich zeige sie Euch sobald sie fertig ist, versprochen!

Die kleine Schnecke ist ein begeisteter Bobbycarfahrer Seinen roten Flitzer fährt er schon seit drei Jahren unfallfrei Naja, das ein oder andere Möbelstück musste schon unter den Rennfahrkünsten des Juniors leiden, aber die Macken sind verschmerzbar

Am Maifeiertag waren wir zu einer Grillparty geladen Nach dem Mittagessen, das wir dort eingenommen hatten, kam ein guter Freund der Familie auf uns zu und hatte ein Präsent für den Junior mit dabei Eilig und voller Neugier packte der kleine Mann sein Päckchen aus Und staunte nicht schlecht: ein echtes Navigationssystem Wir waren auch von den Socken Er klärte uns auf: „Das Ding ist alt und die Karte auch. Ich kann es nicht mehr gebrauchen. Aber ich dachte, es würde dem kleinen Mann gefallen, es für sein Bobbycar nutzen zu können.“ Wir waren begeistert von der Idee und setzten sie einen Tag später auch gleich in die Tat um

Etwas, dass es auf dem Bloggarden nicht gegeben hat, gibt es jetzt hier Ein Gästebuch Nachdem ich kein Plugin gefunden hab‘, das mich zufriedenstellen konnte, entschied ich, eine Seite anzulegen, auf der ich Kommentare zulasse Die auf die Seite „Gästebuch“ (2. Unterseite der Hauptseite „Kontakt“) abgegebenen Kommentare stellen also die Gästebucheinträge dar Mit dieser Lösung konnte ich mich letztendlich anfreunden Bleibt nur noch zu sagen: ich freue mich immer über liebe Worte…