PHOTOGRAPHY & MORE

Blog

Meine lieben LeserInnen, ich spanne Euch ja nicht gerne auf die Folter – oder doch? – aber um die Vorfreude auf mein kommendes Schmuck-Blog weiterhin zu schüren, teile ich Heute ein Schmuck-Foto mit Euch Es zeigt einen silbernen Armreif mit einem bunten Glas-Cabochonstein Ich mag dieses Schmuckstück sehr Das ist eines von vielen Schmuck-Fotos, das den Weg in mein neues Schmuck-Blog finden wird

Wie gefällt Euch dieses Schmuckstück?

Hallo meine lieben (und geduldigen!) online Freunde

Ich habe mich lange zurück gehalten, nicht nur was mein eigenes Blog – besser gesagt: meine eigenen Blogs – betrifft, sondern auch was das Kommentieren auf Euren Blogs betrifft  Hin und wieder, ganz vereinzelt, habe ich mich auf den ein oder anderen Blog geschlichen, um nachzusehen, was es denn Neues gibt Nur leider fehlte mir die Zeit dazu, länger zu verweilen oder nette Worte zu hinterlassen Wenn ich im Internet war, dann nur kurzzeitig Denn es gab in der letzten Zeit unheimlich viel zu tun und es herrschte mitunter auch Hektik Doch Heute wollte ich, nach langer Abstinenz, endlich mal wieder ein kleines Lebenszeichen senden Ja, es gibt sie noch – die Malina Aber regelmäßig bloggen, werde ich im neuen Jahr erst wieder

Was habe ich in den vergangenen Wochen erlebt? Hmmm…mal scharf nachdenken

Weiterlesen

Hallo meine lieben online Freunde!

Wie Mikesch bereits verraten hat, werden wir eine Blogpause einlegen. Diese wird bis zum 11. August 2017 andauern. Der GöGa hat Urlaub und auch die kleine Schnecke ist zuhause, sodass wir die freien Tage mit Ausflügen verbringen werden. Ob ich zwischendurch über den ein oder anderen Ausflug berichten kann, das weiß ich noch nicht. Es kommt darauf an, wieviel Zeit mir zur Verfügung steht. Ansonsten werdet ihr aber nach dem 11. August 2017 über alles, was wir erlebt haben, informiert werden (ob ihr nun wollt oder nicht *grins*). Ich wünsche Euch eine schöne Zeit bis wir uns wieder lesen!

…hat es ein neues Theme auf’s Blog geschafft. Es sieht ganz anders aus als das vorherige – aber das war beabsichtigt. Es ist minimalistisch, nicht so sehr bunt. Eine Sidebar gibt es nicht mehr. Das Fehlen der Sidebar bewirkt, dass man sich besser auf die Beiträge konzentrieren kann. So rücken sie noch etwas mehr in den Vordergrund. Aber auf Widget’s wie z. Bsp. „Kategorien“, „Archiv“ oder „Ich lese…“ müsst ihr dennoch nicht verzichten, denn diese sind ab nun im Footer zu finden.

Noch bin ich nicht ganz zufrieden. Ich arbeite im Hintergrund daran, dass das Theme meinen Vorstellungen angepasst wird. Hier und da sind noch Abänderungen zu machen. Für diese hat sich der GöGa zur Verfügung gestellt. Er kennt sich dann doch besser aus als ich. Ich hoffe, dass Euch das neue Theme, wenn es auch weniger verspielt und bunt ist wie all meine vorherigen bisher es waren, dennoch gut gefällt.

Hallo meine lieben LeserInnen!

Ich muss mich bei Euch entschuldigen. Ihr besucht so fleißig meinen Blog und hinterlasst nette Worte in den Kommentaren und ich… Ich komme einfach nicht dazu mich bei Euch zu revanchieren.

Viel zu lange habe ich keine Blogrunde mehr gestartet. Ich habe so viel verpasst. Und das alles nur, weil ich zu viel Arbeit und viel zu wenig Zeit habe. Ich könnte mich nicht nur teilen, mittlerweile müsste ich mich durch vier teilen, um mein tägliches Pensum ordentlich und ohne Streß und Hektik zu schaffen.

Weiterlesen