PHOTOGRAPHY & MORE

Geschenke

Ich hoffe, ihr habt den Heiligen Abend genau so gemütlich verbracht wie wir  Die kleine Schnecke war überglücklich den Papa nach drei Wochen Abwesenheit endlich wieder um sich herum haben zu können  Über die Feiertage konnte der GöGa nachhause kommen, doch gestern Mittag musste er schon wieder in den Schwarzwald zurück  Dort weilt er dann noch bis zum 29. Dezember 2017 in Kur bevor er dann endgültig nachhause zurück kehren kann, worauf wir uns alle schon riesig freu’n  Ohne den Papa – ohne den GöGa – ist alles doof

Unser Weihnachten verlief chillig. Zunächst kamen Oma und Opa zu Besuch und die erste Bescherung fand dann bei uns statt. Der kleine Mann war ordentlich aufgeregt. Er sprang total hippelig von einem auf den anderen Fuß und gickelte wie ein Mädchen vor freudiger Erwartung. Aber bevor die Geschenke an die Reihe kamen, musste noch ein Weihnachtslied gesungen werden. Die kleine Schnecke verdrehte „genervt“ die Augen, sang aber dennoch laut mit. Er wollte „O Tannenbaum“ singen. Nach der ersten Strophe wollte er dann auch nicht mehr und wir haben’s gut sein lassen.

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 20. Juli 2017 war es soweit: die kleine Schnecke hat den Kindergarten für immer verlassen *schnief* Als ich ihn morgens in den Kindergarten fuhr, stieg in mir schon Unbehagen auf; war es doch das vorletzte Mal, dass ich diesen Weg gefahren war.

Die kleine Schnecke hatte gegenteilige Gefühle und freute sich, dass er den letzten Kindergartentag erleben würde. Wehmut äußerte er nur darüber, dass er seine guten Freunde nun nicht mehr (regelmäßig!) sehen würde. Auch für mich ist das traurig, denn er hat sich gut mit den Kindern verstanden und sie hatten sich wirklich gerne gehabt. Er hat immer sehr lebhaft über sie erzählt und mir verraten, welchen Schabernack sie zusammen getrieben hatten.

Als ich den Junior im Kindergarten abgegeben hatte, lief mir die Leiterin über den Weg. „Der letzte Tag.“, habe ich nur gesagt und sie sah mich an, senkte den Kopf und sagte: „Das ist immer traurig. Er ist so lieb. Wir werden ihn vermissen.“

Weiterlesen

Die kleine Schnecke bastelt wieder *top* Dieses Mal möchte er seine Erzieherin im Kindergarten, seine Integrationshilfe (Kindergarten) sowie die sympatische und sehr freundliche Kindergarten-Leiterin beschenken.
Den Kindergarten wird er Ende Juli 2017 verlassen. Sein letzter offizieller Kindergartentag wird der 20. Juli 2017 sein. An diesem Tag werden die Schulkinder ab 11:00 Uhr im Rahmer einer kleinen Feierlichkeit von ihren Erzieherinnen und von der Leitung verabschiedet. Jedes Schulkind erhält sein Portfolio. Darin sind Bilder aus dem Kindergartenalltag sowie von Ausflügen oder Attraktionen enthalten. Auch Geschichten vom Kindergartenleben sind im Portfolio schriftlich festgehalten worden (z. Bsp. Schabernack, Lernfortschritte, Erzählungen über die Spielweise, das Freunde finden und und und…). Ein kleines Geschenk wird es zusätzlich geben.

Die kleine Schnecke freut sich schon wahnsinnig auf diesen Tag, obwohl er auch traurig darüber ist, dass er den Kindergarten nun verlassen muss. Ich bin jedoch ganz sicher, dass er in der Schule ganz schnell wieder neue Freunde finden wird.

Weiterlesen

Heute ist Muttertag An alle Mütter: Ich wünsche Euch einen schönen Tag Ich wurde heute Morgen mit einem gedeckten Tisch und gutem Frühstück verwöhnt Die kleine Schnecke hatte sogar dafür Sorge getragen, dass der GöGa eine Kerze anzündet für mich Das i-Tüpfelchen auf dem Tisch waren die Gedecke Die kleine Schnecke hat mit dem GöGa zusammen das weiße Geschirr heraus gesucht, das mit roten Herzen verziert ist Und mein Set, auf dem das Gedeck stand, hatte den Schriftzug „I Love You“ Die Sets vom GöGa und dem Junior hatten weiße Punkte auf grünem Grund

Doch bevor wir Drei das Frühstück genossen haben, wollte die kleine Schnecke, dass ich meine Geschenke zum Muttertag aufmache. Irgendwie muss er den Muttertag falsch verstanden haben, denn er hat die Geschenke versteckt, so wie an Ostern. „Du musst Deine Geschenke suchen, Mama!“, rief er freudig aus. Dank den versteckten Hinweisen, die mir der GöGa zuflüsterte, waren sie schnell gefunden.

Weiterlesen

Wie ihr bereits erfahren habt, feierte unser Schneckchen seinen sechsten Geburtstag Seinen Geburtstagskuchen kennt ihr bereits Natürlich gab es an diesem Tag auch Geschenke für den jungen Mann

Von einer netten Nachbarin, die ihn sehr mag, bekam er tolle Sachen für die Schule. Ein Spiderman-Hausaufgabenheft, ein großes Set an Buntstiften sowie Klebestifte und eine nette selbstgebasteltete Grußkarte. Die Oma (GöGa’s Mama) schenkte dem kleinen Mann ein großes Feuerwehrauto von Playmobil sowie dazu passend drei Feuerwehrmänner. Von seiner dritten Oma – ja, unser Kleiner hat das Glück gleich drei Oma’s zu haben! – bekam er ein tolles Piratenhaus geschenkt und Süßigkeiten. Die Tante und der Onkel konnten leider nicht kommen, da sie arbeiten mussten. Aber ich weiß bereits, dass der kleine Mann ein Skateboard und die passende Schutzausrüstung bekommen wird.

Weiterlesen