PHOTOGRAPHY & MORE

Sohn

Ich hoffe, ihr habt den Heiligen Abend genau so gemütlich verbracht wie wir  Die kleine Schnecke war überglücklich den Papa nach drei Wochen Abwesenheit endlich wieder um sich herum haben zu können  Über die Feiertage konnte der GöGa nachhause kommen, doch gestern Mittag musste er schon wieder in den Schwarzwald zurück  Dort weilt er dann noch bis zum 29. Dezember 2017 in Kur bevor er dann endgültig nachhause zurück kehren kann, worauf wir uns alle schon riesig freu’n  Ohne den Papa – ohne den GöGa – ist alles doof

Unser Weihnachten verlief chillig. Zunächst kamen Oma und Opa zu Besuch und die erste Bescherung fand dann bei uns statt. Der kleine Mann war ordentlich aufgeregt. Er sprang total hippelig von einem auf den anderen Fuß und gickelte wie ein Mädchen vor freudiger Erwartung. Aber bevor die Geschenke an die Reihe kamen, musste noch ein Weihnachtslied gesungen werden. Die kleine Schnecke verdrehte „genervt“ die Augen, sang aber dennoch laut mit. Er wollte „O Tannenbaum“ singen. Nach der ersten Strophe wollte er dann auch nicht mehr und wir haben’s gut sein lassen.

Weiterlesen

Die kleine Schnecke wird ab August 2017 die Schule besuchen. Somit beginnt für ihn nach den saarländischen Sommerferien, deren letzter Tag der 15. August 2017 ist, der „Ernst des Lebens“. Er freut sich wahnsinnig auf diesen Tag!

Ich wollte ihn mit Schulranzen und seiner schönen Schultüte ablichten lassen. Also habe ich mich mal informiert. Ich habe bei drei Fotografen angerufen, die mir aufgrund Ihres Internetauftritts gefallen haben. Sie hatten allesamt hübsche Motive sowie passende Hintergründe.

Um es kurz zu machen: Fotograf I verlangte für ein Shooting mit ca. 5 Aufnahmen 79,00 Euro. Fotograf II verlangte für ein Shooting mit ca. 10 Aufnahmen 94,00 Euro und Fotograf III verlangte für ein Shooting mit ca. 10 Aufnahmen sogar über 100 Euro – genau waren es: 114,00 Euro

Weiterlesen

Unser bisheriger Pool, den wir vor zwei Jahren von der Oma geschenkt bekamen, ging leider kaputt. Ich berichtete darüber – siehe hier. Wir hatten gehofft, er würde den Sommer 2017 noch überstehen, doch leider sackte er letztendlich in sich zusammen. Er war irreparabel. Schade! So kramten wir seinen Vorgänger hervor, der uns über diesen Sommer retten wird. Er ist im Durchmesser mit 244 cm etwas kleiner als unser bisheriger Pool, der 305 cm maß, dennoch für den Junior wie für uns ausreichend.

Heute zeigt das Thermometer bei uns ca. 28 Grad an. Gestern war es noch etwas heißer. Natürlich hopste der kleine Mann bei dem herrlichen Wetterchen ins Wasser – und hatte mächtig viel Spaß im kühlen Nass. Im großen – auch etwas tieferen Pool – lernte er das Tauchen. Seine Tauchkünste hat er uns immer vorgeführt und war mächtig stolz, wenn wir ihn dafür gelobt haben. Jetzt, in dem kleineren Pool, lässt es sich auch gut tauchen, auch wenn seine Wassertiefe etwas geringer ist als gewohnt.

Weiterlesen

1 2 3 16